Chor

Dirigent

Christan Seidel

 

Geboren in Bottrop, studierte zunächst Kirchenmusik am Bischöfl. Kirchenmusik-Seminar in Essen bei Heinz Harms, und dann das Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik Detmold in der Klasse von Richard Braun. Ergänzend war er Klavierbegleiter in der Liedklasse von Berthold Schmid.

 

Christian Seidel nahm aktiv an Meisterkursen für Klavier-Kammermusik und Liedbegleitung bei Sebastian Baer, Adolphe Mandeau und Norman Shetler in Deutschland und Österreich teil.

 

Weitere Studien für ihn dann zu Norman Shetler nach Wien. 1993 wurde ihm durch den Int. Richard-Wagner-Verband ein Stipendium verliehen.

 

Christian Seidel debütierte mit Beethovens „Chorfantasie“ und den Solinger Sinfonikern im Saalbau der Stadt Essen. Neben seiner solistischen Tätigkeit ist die Kammermusik, insbesondere die Liedbegleitung, ein Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit; so trat er u.a. als Klavierpartner von KS Sylvia Geszty, KS Karl Ridderbusch, KS Rolf Haunstein, Florian Prey und Werner Gröschel auf. Konzertverpflichtungen führten ihn u.a. auch ins europäische Ausland. Zudem wurde Christian Seidel zu CD-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen verpflichtet.

 

Seit 2014 dirigiert Christian Seidel den Männerchor Leuggern.


1.Tenor

Hagg Josef

Knecht Kurt

Knecht Max

Pavan Franco

Siino Antonio

Suter Thomas

 


2. Tenor

Bühler Martin

Erne Werner

Hasler Urs

Kalt Herbert

Schärer Otto

Leuenberger Gerhard

Mühlebach Karl

Rohner Stefan

Schütz Martin

Sibold Philipp


1. Bass

Benz Stefan

Büecheler Werner

Debrunner Walter

Eckert Peter

Vögeli Damian

Vögeli Patrick

Vögele Niklaus

Kalt André

Knecht Werner

Meyer Patrick

Sutter Oskar


2. Bass

Blum Bruno

Bugmann Josef

Dreher Hans

Goepfert Alexander

Meyer Hans

Rüdisühli René

Schwarz Dieter

Zehnder Hannes